Pastoralraum Mittleres Entlebuch
Chilegass 2
6170 Schüpfheim

041 484 12 33
info(at)pastoralraum-me.ch

Menü

Aktuelles aus unserem Pastoralraum




Gottesdienste ab 28. Mai wieder erlaubt

Am Mittwoch, 20. Mai, ist bekannt geworden, dass wir ab 28. Mai wieder öffentliche Gottesdienste feiern dürfen. Bisher sind wir vom 8. Juni ausgegangen und haben uns entsprechend vorbereitet. Das Schutzkonzept dazu ist schon Ende April veröffentlicht worden. Wir haben für jede Pfarrei eine Umsetzung vorbereitet. Sie wird im Juni-Pfarreiblatt veröffentlicht, das aber bereits jetzt online gelesen werden kann.

Es ist möglich, dass noch weitere Massnahmen nötig sind. Das werden wir an dieser Stelle wieder kommunizieren. Lesen Sie bitte auch die Mitteilungen, die im Entlebucher Anzeiger folgen werden.

- Infos im Pfarreiblatt Juni 1
- Schutzkonzept Gottesdienste Schüpfheim | Sitzordnung Pfarrkirche Schüpfheim
- Schutzkonzept Gottesdienste Flühli
- Schutzkonzept Gottesdienste Sörenberg


Animationsfilm zum Jubiläum 50 Jahre Landeskirchen LU

Kirche kommt an: Der neue Animationsfilm mit kurzen Statements zur Wahrnehmung der Kirche von heute ist am 20. Mai 2020 von den Landeskirchen des Kantons Luzern zum 50-jährigen Jubiläum veröffentlicht worden.

Schauen Sie sich den Film hier an: www.kirche-kommt-an.ch oder direkt auf Youtube.


Pfarrei und Kirchgemeinde Schüpfheim neu auf crossiety

Schüpfheim hat einen neuen Treffpunkt!

Auf der digitalen Plattform «crossiety» findet man lokale und regionale Informationen, Ange­bote und Veranstaltungen. Auch die Pfarrei Schüpfheim und die Kirchgemeinde Schüpf­heim sind als offene Gruppen dabei.

Die App crossiety können Sie auf Ihrem Handy kos­ten­los her­unter­laden oder Sie kön­nen crossiety auch auf Ihrem PC nutzen.

Nach­dem Sie sich angemel­det haben, können Sie den offe­nen Grup­­pen Pfar­rei und Kirch­­­ge­mein­de bei­­tre­ten. Wir wer­den auf dieser Plattform regel­mässig auf unsere Ver­an­­staltungen hinweisen und lo­kale Nachrichten ver­öf­fent­lichen

Bei Fragen dürfen Sie sich gerne ans Pfarramt wenden.

Zur crossiety App: crossiety


Ab 8. Juni wieder öffentliche Gottesdienste

Voraussichtlich ab 8. Juni dürfen wir wieder gemeinsam Gottesdienst feiern. Das freut uns sehr.

Allerdings ist dies mit einigen Einschränkungen verbunden. Wir sind momentan in allen drei Pfarreien damit beschäftigt, ein den Vorgaben entsprechendes Schutzkonzept zu erarbeiten.

Gerne informieren wir Sie so bald wie möglich an dieser Stelle über die konkrete Umsetzung dieses Schutzkonzeptes. Auch im Aushang und im Pfarreiblatt 11/2020 (1.-15. Juni) werden die entsprechenden Informationen publiziert werden.


Auswirkungen der bundesrätlichen Bestimmungen vom 16. April auf das kirchliche Leben

Der Bundesrat hat am Donnerstag, 16. April, schrittweise Lockerungen der bisherigen Bestimmungen zur Eindämmung des Coronavirus bekannt gegeben. Für die Kirchen ändert sich dadurch noch wenig.

Liebe Angehörige unseres Pastoralraums

Damit die Verbreitung des Coronavirus weiter eingedämmt werden kann, ist es für uns alle wichtig, dass die Bestimmungen eingehalten werden. Je besser wir uns daran halten, desto eher dürfen wir wieder miteinander Gottesdienste feiern und Veranstaltungen besuchen. Voraussichtlich bis zum 8. Juni ist dies noch nicht möglich.
Aufgrund der bundesrätlichen Weisungen hat das Bistum am 17. April folgende Bestimmungen bekannt gegeben:


Anregungen zum persönlichen Gebet

Finden Sie Ihren Weg zum persönlichen Gebet. Dazu finden Sie auf unserer Seite "Anregungen zum persönlichen Gebet" Vorschläge.

Zudem finden Sie auf der gleichen Seite ein paar Möglichkeiten, einen Sonntagsgottesdienst über das Fernsehen oder das Internet mitzufeiern.

Anregungen zum persönlichen Gebet und zum Mitfeiern von Gottesdiensten per Bildschirm

Anregungen für Familien in besonderen Zeiten

Das Erzbistum Köln hat eine Seite mit einer Ideensammlung für Familien und Kinder zusammengestellt: zusammen basteln, zusammen beten, zusammen spielen: Anregungen für Familien

Auch das schweizerische liturgische Institut hat Vorschläge für das Feiern mit Kindern auf einer Website zusammengestellt: Feiern mit Kindern

Sonntagsgottesdienste aus Escholzmatt im Live-Stream

Aus der Kirche Escholzmatt werden die Sonntagsgottesdienste (ohne Mitfeiernde vor Ort) per Video-Stream live übertragen. Gelegentlich sind auch Seelsorgende aus unserem Pastoralraum bei diesen Gottesdiensten im Einsatz.

Wenn Sie diesen Gottesdienst mitfeiern möchten, dann beachten Sie die genauen Zeiten und den Link zur Übertragung, den Sie auf der Website der katholischen Kirchgemeinde Escholzmatt finden.


Bittgänge und Maiandachten abgesagt

Aufgrund der Weisungen des Bundesrates vom 17. April sind im Mai keine öffentlichen Gottesdienste und kirchlichen Veranstaltungen erlaubt. Deshalb müssen auch die geplanten Bittgänge und Maiandachten entfallen. Für individuelle Besuche und Bittgänge stehen Ihnen aber unsere Kirchen und Kapellen offen.


Jugendliche kaufen ein - Schüpfheim, Flühli, Sörenberg

Laut Bundesamt für Gesundheit sind vor allem Menschen über 65 Jahren und Menschen mit Vorerkrankungen besonders schutzbedürftig vor dem Coronavirus COVID-19. Nun haben sich Jugendliche in Schüpfheim, Flühli und Sörenberg organisiert und bieten ihre Hilfe beim Einkaufen von Lebensmitteln an. Alle Hilfesuchenden, welche zur Risikogruppe gehören, können von diesem Angebot Gebrauch machen. Nach Kontaktaufnahme bei der Gemeindeverwaltung Schüpfheim oder dem Pfarramt Schüpfheim, dem Pfarramt Flühli oder dem Pfarramt Sörenberg werden die Jugendlichen am vereinbarten Termin den Einkaufskorb, Einkaufzettel und Bargeld zu Hause abholen. Nach dem Einkauf werden die Lebensmittel wieder zu Hause abgegeben. Die Jugendlichen halten sich an die Empfehlungen des Bundesamtes für Gesundheit. Die Sicherheit und der nötige Abstand (Social Distancing) sind gewährleistet. Jugendarbeiter Philipp Muff koordiniert die Einsätze unter den Jugendlichen und coacht sie zusätzlich für ihre Einkaufseinsätze.

Möchten Sie von diesem Angebot Gebrauch machen?

Alle Details können via Telefon oder Mail vereinbart werden.


Coronavirus: Massnahmen bei kirchlichen Anlässen

Der Bund hat eine neue Verordnung zur Einschränkung des Coronavirus veranlasst, die bis zum 26. April 2020 Gültigkeit hat.
In unserem Pastoralraum wurden die Massnahmen entsprechend angepasst.

Liebe Angehörige unseres Pastoralraums

Die aktuelle Situation ist für uns alle herausfordernd. Mit der Verordnung des Bundesrates vom 16.03.2020 sind sämtliche öffentlichen und privaten Versammlungen untersagt. Das bedeutet für unseren Pastoralraum:

  • Alle kirchlichen Veranstaltungen fallen bis auf Weiteres aus.

  • Das betrifft die öffentlichen Gottesdienste, den Religionsunterricht, die besonderen Feiern wie Taufen, Erstkommunion, Hochzeiten usw., und die Anlässe aller kirchlichen Gruppierungen. Ausgenommen davon sind Beerdigungen im engen Familienkreis.

  • Unsere Priester werden - unter Ausschluss der Öffentlichkeit - weiterhin die Sonntagsmesse feiern und für alle Pfarreiangehörigen beten.

  • Auch Sie, liebe Angehörige unseres Pastoralraums, sind gebeten, Ihren Glauben weiterhin zu pflegen, auch wenn das Mitfeiern von Gottesdiensten im Moment nicht möglich ist. Auch die Heilige Woche und das Osterfest müssen im privaten Rahmen begangen werden. Gerne stellen wir Ihnen nach und nach auf dieser Website Anregungen zum persönlichen Gebet daheim zur Verfügung. Wir danken Ihnen, wenn Sie im Vertrauen auf Gott für besonders Betroffene in dieser schwierigen Situation beten und eine individuelle und/oder familiäre Möglichkeit zur Pflege Ihres Glaubens finden. Lesen Sie dazu hier weiter...

  • Die Kirchen und Kapellen bleiben für das persönliche Gebet offen. Die Kirchenglocken laden mit dem Betzeitläuten weiterhin zum Gebet ein. In den Pfarrkirchen finden Sie Impulse für das persönliche Gebet. Beim Fürbittenbuch liegt ein besonderes Gebet für die aktuelle Situation auf.

  • Die Pfarrämter bleiben weiterhin zu den gewohnten Zeiten für Sie erreichbar. Selbstverständlich dürfen Sie sich in seelsorgerlichen Anliegen auch ausserhalb der Öffnungszeiten an uns wenden. Sie finden die Kontaktmöglichkeiten bei den Pfarrämtern.

Wir wünschen Ihnen allen Gottes Segen und Vertrauen in seinen Beistand!
Urs Corradini, Pastoralraumleiter


Alle öffentlichen Gottesdienste und Veranstaltungen sind bis voraussichtlich 8. Juni abgesagt.


 
Schüpfheim
Kath. Pfarramt
Chilegass 2
6170 Schüpfheim
041 484 12 33
Mail
Öffnungszeiten:
Mo-Fr 08.00-12.00

Unser Telefon ist für Notfälle auch ausserhalb der Öffnungszeiten besetzt.
Flühli
Kath. Pfarramt
Alte Gemeindestrasse 3
6173 Flühli
041 488 11 55
Mail
Öffnungszeiten:
Di  08.00-11.30
Do 08.00-11.30

Unser Telefon ist für Notfälle auch ausserhalb der Öffnungszeiten besetzt.
Sörenberg
Kath. Pfarramt
Marientalweg 1
6174 Sörenberg
041 488 11 32
Mail
Öffnungszeiten:
Di 08.30-11.00

Unser Telefon ist für Notfälle auch ausserhalb der Öffnungszeiten besetzt.

Pastoralraum Mittleres Entlebuch • 041 484 12 33 • info(at)pastoralraum-me.ch