Pastoralraum Mittleres Entlebuch
Chilegass 2
6170 Schüpfheim

041 484 12 33
info(at)pastoralraum-me.ch

Menü

Aktuelles aus unserem Pastoralraum




Besinnungsweg durch die Fastenzeit

Möchten Sie der Zeit vor Ostern einen besinnlichen Akzent geben?

Dann sind Sie herzlich eingeladen, den Besinnungsweg durch die Fastenzeit mitzugehen. Die heilige Edith Stein wird mit ihrem Lebensbeispiel und Impulsen aus ihren Schriften im Mittelpunkt stehen.

Der Besinnungsweg besteht aus einem wöchentlichen Treffen am Dienstagabend in einer kleineren Gruppe sowie aus Anregungen zum persönlichen Meditieren und Beten.

Details finden Sie im Flyer.

Mittwoch, 26.02.2019.30Gottesdienst zum AschermittwochPfarrkirche Schüpfheim
anschl.Erster Abend: EinführungPfarreiheim Schüpfheim (UG)
Dienstag, 03.03.2019.30Zweiter AbendPfarreiheim Schüpfheim (UG)
Dienstag, 10.03.2019.30Dritter AbendPfarreiheim Schüpfheim (UG)
Dienstag, 17.03.2019.30Vierter AbendPfarreiheim Schüpfheim (UG)
Dienstag, 24.03.2019.30Fünfter AbendPfarreiheim Schüpfheim (UG)
Dienstag, 31.03.2019.30Sechster AbendPfarreiheim Schüpfheim (UG)
Mittwoch, 08.04.2019.30VersöhnungsfeierPfarrkirche Schüpfheim
Dienstag, 14.04.2019.30AbschlussabendPfarreiheim Schüpfheim (UG)

Segensmonat Februar

Im Monat Februar werden in der katholischen Kirche mehrere Segensbräuche gefeiert:

Kerzen-Segnung
Am 2. Februar wird das Fest "Darstellung des Herrn" gefeiert. Dieser Tag hiess vor dem Konzil "Mariä Lichtmess". Es hat den Bericht aus dem Lukas-Evangelium als Hintergrund, dass der neugeborene Jesus in den Tempel gebracht wurde und der greise Simeon ihn als "Licht zur Erleuchtung der Völker" gepriesen hat. Heute werden anlässlich dieses Festes Kerzen gesegnet, die in der Kirche verwendet werden, und alle Kerzen, die Gläubige zum Segnen in die Kirche mitbringen.

Auch Sie dürfen Ihre Kerzen zum Segnen mitbringen, und zwar am:

Samstag, 1. Februar 2020, 19.30 Uhr, im Vorabendgottesdienst in der Pfarrkirche Flühli
Sonntag, 2. Februar 2020, 09.30 Uhr, im Sonntagsgottesdienst in der Pfarrkirche Schüpfheim
Sonntag, 2. Februar 2020, 10.00 Uhr, im Sonntagsgottesdienst in der Pfarrkirche Sörenberg

Blasius-Segen
Am 3. Februar begeht die katholische Kirche das Fest des heiligen Blasius, der zu den "Vierzehn Nothelfern" gezählt wird: Der im Jahre 316 durch Enthauptung ums Leben gekommene Märtyrerbischof soll nach der Legende durch seinen Segen einem Kind geholfen haben, das an einer verschluckten Fischgräte zu ersticken drohte.

So spenden die Seelsorgenden den Gläubigen am Blasiustag oder auch am Fest "Darstellung des Herrn" (2. Februar) über zwei gekreuzten brennenden Kerzen den Blasiussegen und beten: "Durch die Fürsprache des heiligen Bischofs und Märtyrers Blasius befreie und bewahre Dich der Herr von allem Übel des Halses und jedem anderen Übel."

Den Blasius-Segen können Sie in unserem Pastoralraum bei folgenden Gelegenheiten empfangen:

Samstag, 1. Februar 2020, 19.30 Uhr, im Vorabendgottesdienst in der Pfarrkirche Flühli (mit Kerzensegnung)
Sonntag, 2. Februar 2020, 09.30 Uhr, im Sonntagsgottesdienst in der Pfarrkirche Schüpfheim (mit Kerzensegnung)
Sonntag, 2. Februar 2020, 10.00 Uhr, im Sonntagsgottesdienst in der Pfarrkirche Sörenberg (mit Kerzensegnung)
Montag, 3. Februar 2020, 15.00 Uhr, in einer Andacht in der Pfarrkirche Flühli
Montag, 3. Februar 2020, 16.30 Uhr, in einer Andacht in der Pfarrkirche Schüpfheim

Agathabrot-Segnung
Auf den 5. Februar fällt das Fest der heiligen Agatha von Catania auf Sizilien. Die wunderschöne, adlige Jungfrau lehnte die Brautwerbung des Statthalters Quintianus ab, weil sie Christin war. Der Statthalter liess sie daraufhin verhaften und foltern, indem ihr die Brüste abgeschnitten wurden. Auf die grausame Geschichte ihrer Folterung geht der Brauch des Agathabrotes zurück: Brot in Form von Brüsten wird gesegnet. Es soll vor Fieber und Krankheiten der Brust schützen und gegen Heimweh helfen. In der Schweiz ist Agatha die Schutzpatronin der Feuerwehr.

Am Mittwoch, 5. Februar 2020, segnen in unserem Pastoralraum die Seelsorger das Agathabrot in allen Bäckereien und in der Migros sowie im Gottesdienst um 09.00 Uhr in der Pfarrkirche Flühli.


Bibelgespräch

Auch im neuen Jahr sind alle eingeladen, sich dem Bibelgesprächskreis anzuschliessen, der immer am ersten Montag im Monat um 20.00 Uhr im reformierten Kirchgemeindehaus Schüpfheim stattfindet. Eine Gruppe von reformierten und freikirchlichen Christen pflegt dieses Gespräch, dem sich gerne auch katholische Christen anschliessen dürfen, die Interesse am gemeinsamen Austausch über Themen der Bibel oder zu Lebensfragen haben.
Kontaktperson ist Lydia Reber (041 484 23 49).

Termine Bibelgespräch 2020:
6. Januar | 3. Februar | 2. März | 6. April | 4. Mai | 8. Juni | 6. Juli | 3. August | 7. September | 5. Oktober | 2. November | 7. Dezember


 
Schüpfheim
Kath. Pfarramt
Chilegass 2
6170 Schüpfheim
041 484 12 33
Mail
Öffnungszeiten:
Mo-Fr 08.00-12.00

Unser Telefon ist für Notfälle auch ausserhalb der Öffnungszeiten besetzt.
Flühli
Kath. Pfarramt
Alte Gemeindestrasse 3
6173 Flühli
041 488 11 55
Mail
Öffnungszeiten:
Di  08.00-11.30
Do 08.00-11.30

Unser Telefon ist für Notfälle auch ausserhalb der Öffnungszeiten besetzt.
Sörenberg
Kath. Pfarramt
Marientalweg 1
6174 Sörenberg
041 488 11 32
Mail
Öffnungszeiten:
Di 08.30-11.00

Unser Telefon ist für Notfälle auch ausserhalb der Öffnungszeiten besetzt.

Pastoralraum Mittleres Entlebuch • 041 484 12 33 • info(at)pastoralraum-me.ch